Ihr gewählter Master

Master of Arts FHNW in Design | Masterstudio Design

Art - Master of Arts, MA
Aufnahmebedingungen Im Masterstudio Design werden Bewerberinnen und Bewerber zugelassen, die über einen Bachelor BA oder FH-Abschluss in Design einer schweizerischen Hochschule für Gestaltung und Kunst oder einer schweizerischen Hochschule der Künste verfügen. Zugelassen werden auch Bewerberinnen und Bewerber mit einem äquivalenten Abschluss einer ausländischen Hochschule.
Im Kernprogramm haben ebenso Zugang BA Absolventinnen und Absolventen eines Theoriestudienganges an einer Hochschule für Gestaltung und Kunst / einer Hochschule der Künste oder einer Universität (BA in Kulturwissenschaften, Kunst-, Architektur- oder Designwissenschaft mit den entsprechenden Nebenfächern).
Dauer Vollzeit auf Wunsch auch 4 Semester möglich, ansonsten 3 Semester
Dauer Teilzeit nicht möglich 
Kosten Vollzeit 700 CHF pro Semester
Kosten Teilzeit 700 CHF pro Semester
Immatrikulation CHF 200.-
Besonderheiten Eingebettet in ein modernes transdisziplinäres Curriculum, vereint Masterstudio Design vier vertiefende Studios und ermöglicht so die Weiterentwicklung von individuellen Interessen und Fähigkeiten in einem inspirierenden Lernumfeld. Aus einem gemeinsamen, Disziplinen-übergreifenden Programm mit Vorlesungen, Seminaren und Workshops heraus erarbeiten Studierende ihre Projekte und die Master-Thesis in den gewählten Studios. Dabei werden sie von profilierten Dozentinnen und Dozenten der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW und von renommierten Kunst- und Designschaffenden aus der Praxis begleitet.
Anrechnung Es wird sich an die Empfehlungen der KFH gehalten: Anträge auf Anrechnung von Berufspraxis / Weiterbildung werden auf jeden Fall geprüft und sind auch bereit, Anteile anzurechnen. Wir machen Bewerberinnen und Bewerber darauf aufmerksam, dass drei Semester sehr kurz sind und dass aus inhaltlichen Gründen eine Kürzung je nachdem nicht sinnvoll ist.
Anerkennung - EU
Studienaufwand 2700 Stunden
ECTS 90
Sprache Deutsch English 
Beginn 16.09.2019  
Durchführung Basel